Erstellung von Brandschutzordnungen

Gesetzliche Verordnung und Richtlinien:

Die Brandschutzordnung nach DIN 14096 soll einen Beitrag zum Brandschutz leisten, indem diese durch betriebsbezogene Informationen, Aufgabenbeschreibungen und Verhaltenshinweisen den betrieblichen Brandschutz nach einheitlichen Vorgaben regelt. Sie enthalten allgemeine und auf den Betrieb zugeschnittene Hinweise.

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Brandschutzordnung, aktualisieren alte Unterlagen und erstellen normgerechte Aushänge.

Die Brandschutzordnung besteht aus folgenden Teilen:

Teil A DIN 14096-1
  • Richtet sich an Personen in einer baulichen Anlage (Beschäftigte, Besucher, Bewohner)
  • die wichtigsten Verhaltensregeln in Kurzform
Teil B DIN 14096-2
  • richtet sich an Personen, die sich nicht nur vorübergehend in einer baulichen Anlage aufhalten und keine besonderen Brandschutzaufgaben ausführen.
  • wichtige Telefonnummern
  • Hinweise und Verhaltensregeln zur Verminderung der Rauchausbreitung
  • Freihaltung von Flucht und Rettungswegen und zum Verhalten im Brandfall
Teil C DIN 14096-3
  • richtet sich an Personen, denen neben ihrer Hauptaufgabe besondere Aufgaben im Brandschutz übertragen wurden
  • welche Vorbereitungen für den Einsatz der Feuerwehr getroffen werden müssen
  • welche Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt werden müssen
Eine Anfrage zu einem unverbindlichen Angebot können Sie hier absenden.