Bundes-Immissionsschutzgesetz

Wir beraten Sie als Betreiber genehmigungsbedürftiger Anlagen im Hinblick auf die Einhaltung des Immissionsschutzes.

Benötigen Sie auf Grund:

1. von ausgehenden Emissionen,
2. technischer Probleme der Emissionsbegrenzung oder
3. der Eignung von Erzeugnissen
4. der Entstehung schädlicher Umwelteinwirkungen trotz bestimmungsgemäßer Verwendung


einen Immissionsschutzbeauftragten, dann sprechen Sie uns an.

Unsere Aufgabenbereiche:
  • jährlicher Bericht
  • interne Berichte an Geschäftsführung
  • Beschäftigte über die von der Anlage verursachten schädlichen Umwelteinwirkungen aufklären sowie über die Einrichtungen und Maßnahmen zu ihrer Verhinderung
  • Beratung und Unterstützung des Unternehmers bei der Entwicklung und Einführung umweltfreundlicher Verfahren und Erzeugnisse
  • die Einhaltung der Vorschriften des BImSchG und die Einhaltung der im Genehmigungsbescheid festgeschriebenen Bedingungen und Auflagen überwachen